Skip to content

Auf der Waagschale: Authentifizierungslösung im Einzelhandel

Der Zugang zu Präzisionswaagen an der Fleisch- und Fischtheke, in der Gemüseabteilung oder im Feinkostladen bedarf klarer Regeln. Die schnelle, sichere und hygienische Authentifizierung hat unserem Kunden aus der Lebensmittelbranche geholfen, sein Inventar zu schützen und den Zugang zu teuren Geräten zu regulieren. Die Verknüpfung von Bediener- und Transaktionsdaten mit einer App ermöglichte es dem Unternehmen außerdem, die Kundenzufriedenheit besser zu erfassen – ein doppelter Gewinn.

Sicherung von Einzelhandelswaagen und Steigerung der Kundenzufriedenheit

DinoSol ist eine der führenden Supermarktketten in Spanien mit mehr als 800 Filialen im ganzen Land. Das Unternehmen wollte sein Anmeldesystem für Präzisionswaagen modernisieren. Bisher wurden Passwörter bzw. PINs zur Identifizierung der Mitarbeiter benutzt. Das System benötigte ein Sicherheitsupdate, da die Passwörter und PINs leicht weitergegeben oder kompromittiert werden konnten. Doch schon seit geraumer Zeit waren verlorene Passwörter ein Ärgernis für die IT-Abteilung. Zudem brachte das wiederholte Berühren des Bildschirms bei gleichzeitiger Handhabung von Lebensmitteln auch gesundheitliche Risiken mit sich, z.B. die Ansteckung der Mitarbeiter untereinander oder die Verbreitung von Krankheitserregern über die berührten Lebensmittel. DinoSol wollte deshalb auf ein berührungsloses RFID-System (Radio Frequency Identification) umsteigen, bei dem die Benutzeridentifikation und -autorisierung über Mitarbeiterausweise erfolgen sollte.

Das System sollte für die Mitarbeiter schnell, einfach und zuverlässig in der Handhabung sein, um den Verkaufsprozess nicht zu behindern. Ein weiterer Wunsch war, das Lesegerät mit den vorhandenen Bizerba-Präzisionswaagen zu koppeln. Schließlich wollte DinoSol das Lesegerät mit einer App verbinden, um Kundenbewertungen einzelnen Bedienern und Transaktionen zuordnen zu können.

ELATEC TWN4 MultiTech 2 HF: Eine perfekt ausbalancierte Lösung

DinoSol arbeitete mit evolutionID und ELATEC zusammen, um das perfekte System zur Identifizierung des Bedieners und zur Datenerfassung zu entwickeln. Das ELATEC MultiTech 2 HF Desktop-Lesegerät wird über USB mit der Präzisionswaage verbunden und kann einfach per Plug-and-Play bedient werden. Anstatt ein Passwort oder eine PIN einzugeben, müssen die Mitarbeiter nun nur noch ihren Ausweis vorhalten, um sich schnell und kontaktlos anzumelden. Die Lesegeräte wurden so konfiguriert, dass sie mit den Transpondertechnologien kommunizieren, die bereits für die Mitarbeiterausweise im DinoSol verwendet werden. Wenn sich die Anforderungen eines Tages ändern sollten und z.B. Near-Field Communication (NFC) eingesetzt wird, können die Lesegeräte einfach umkonfiguriert werden. So ist das System schon heute zukunftssicher.

Auch für die Kunden wurden Prozesse vereinfacht. Sie erhalten eine Quittung mit einem QR-Code, der mit einer App zur Erfassung der Zufriedenheitswerte verknüpft ist. Öffnen Kunden die App, sehen sie alle Informationen zu ihrer Transaktion, einschließlich Mitarbeiter-ID und Fotos des Mitarbeiters. Die Kunden können ihr Feedback jetzt ganz einfach in die App eintragen, was es DinoSol ermöglicht, genaue Informationen darüber zu erhalten, welcher Kunde mit welchem Mitarbeiter interagiert hat. Das sind wertvolle Einblicke, die z.B. für Schulungszwecke und Mitarbeiterprämienprogramme nutzbar sind. Auch die Mitarbeiter selbst können ihre Bewertungen einsehen. Im Fazit hilft das neue, zuverlässige Bedieneridentifikationssystem DinoSol, die Kundenzufriedenheit zu steigern und gleichzeitig die unbefugte Nutzung der Waagen zu verhindern.

Möchten Sie mehr über die Benutzerauthentifizierung im Einzelhandel erfahren? Dann laden Sie die Fallstudie herunter.

Hier geht's zur Fallstudie