Skip to content

LEAF Identitätsnachweise bieten Interoperabilität und Sicherheit

Sind Sie bereit, ein neues Kapitel aufzuschlagen? LEAF Identitätsnachweise bieten ein neues Maß an Interoperabilität und Kompatibilität bei der Zugangskontrolle und beim Identitätsmanagement. Der neue Identitätsstandard macht die Implementierung von Zugangslösungen einfacher als je zuvor.

Was bedeutet der LEAF-Standard für Zugangskontrolle und Identitätsmanagement?

LEAF ist ein neuer Standard für Identitätsnachweise und bietet eine Alternative zu bekannten Plattformen wie LEGIC oder HID. Im Gegensatz zu diesen Technologien ist LEAF eine offene Plattform, die zur Unterstützung der Interoperabilität auf dem Markt für Zugangskontrolle geschaffen wurde. Das bedeutet, dass Anwender ihre LEAF-ID-Karte, ihren Schlüsselanhänger oder ihr Smartphone verwenden können, um sich mit einem LEAF-fähigen Lesegerät Zugang zu verschaffen. Da der LEAF-Standard auch nachträglich eingeführt werden kann, wenn geeignete Leserhardware vorhanden ist, ist der Wechsel zu LEAF für Systembetreiber und Hersteller einfach und kostengünstig.

Der LEAF-Standard wurde von dem DSP- und Kryptographie-Ingenieur Hugo Wendling konzipiert und vom LEAF-Konsortium vorangetrieben. Das Konsortium besteht aus Industriepartnern (einschließlich ELATEC), die Hardwarehersteller, Softwareentwickler und Hersteller von Identitätsmedien vertreten. Der Standard basiert auf MIFARE DESFire® EV2, das fortschrittliche Sicherheitsfunktionen innerhalb einer offenen Multi-Applikations-Architektur unterstützt. Für zusätzliche Sicherheit kann ein LEAF Custom Cryptographic (Cc)-Schlüssel vom Endanwender festgelegt werden, so dass nur autorisierte Geräte, die den Schlüssel geladen haben, die verschlüsselten Medien lesen können.

Wachsende Bedeutung von Interoperabilität bei der Zugangskontrolle

Das "Smart Office" und die "Smart City" sind nahezu überall, und so gibt es immer mehr Anwendungen, die eine Benutzeridentifizierung und Zugangskontrolle erfordern. Die Verwaltung mehrerer Benutzer-IDs und Identifikationsmedien für verschiedene Anwendungen (Transport, Gebäudezugang, Aufladen von Elektrofahrzeugen, Geräteanmeldung usw.) ist für die Anwender jedoch sehr mühsam. Gleichzeitig kann die Implementierung einer Lösung für die Benutzeridentifikation und Zugangskontrolle für Gerätehersteller und deren Käufer sehr aufwendig sein.

Der LEAF-Standard stellt sicher, dass alle LEAF-fähigen Produkte mit anderen LEAF-Produkten interoperabel sind. Zum Spektrum zählen Türschlösser für den Gebäudezugang und RFID-Leser für die physische und logische Zugangskontrolle. LEAF Access Reader können in eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen integriert werden, darunter Aufzüge, Drehkreuze, Multifunktionsdrucker, Computerarbeitsplätze, Verkaufsautomaten, Einzelhandelskassen, Ladestationen für Elektrofahrzeuge und vieles mehr. Der offene Standard bietet Geräteherstellern und -besitzern mehr Flexibilität und Vielseitigkeit und stellt eine zukunftssichere Lösung dar, die jeder nahtlos in die bestehende Zutrittskontrollinfrastruktur einfügen kann.

Ein interoperables Universum von Zugangskontrolllösungen ist auch für die Anwender einfacher. Der LEAF-Standard schafft ein Ökosystem von Produkten und Geräten verschiedener Hersteller, die nahtlos zusammenarbeiten, so dass ein Ausweis für alles verwendet werden kann. Anstatt mit einem ganzen Bündel an ID-Karten gewappnet zu sein oder ein Vielzahl an Apps für das digitale Identitätsmanagement aufs Smartphone zu laden, können Anwender einfach ihre LEAF-ID-Karte oder App für alle LEAF-kompatiblen Geräte verwenden. Wenn sich der Standard in Zukunft durchsetzt, könnte das bedeuten, dass eine einzige digitale Identität für mehrere Anwendungen am Arbeitsplatz und im Privatbereich verwendet werden kann.

Ein leichterer Weg zur Zugangskontrolle

Die LEAF-Initiative macht die Implementierung von Zugangskontrollen einfacher denn je. Geeignete Lesegeräte können durch ein einfaches Firmware-Update LEAF-kompatibel gemacht werden, was die Rückwärtskompatibilität mit bestehenden Lesertechnologien ermöglicht. Systemimplementierer haben die Wahl zwischen Standard-ID-Karten, Schlüsselanhängern oder digitalen Smartphone-Ausweisen - oder sie kombinieren auf Wunsch verschiedene Medien. Die offene Plattform macht die Implementierung von LEAF für Gerätehersteller und Systemintegratoren besonders einfach. Und sie macht es möglich, ein integriertes Zutrittssystem für ein Gebäude oder einen Campus zu entwerfen, das alles von der Eingangstür bis zum Drucker unter einem universellen Standard vereint – selbst, wenn Leser von verschiedenen Herstellern verwendet werden. LEAF bietet Geräteherstellern und Anwendern eine wirklich überzeugende, ja visionäre Option für die physische und logische Zugangskontrolle.

Sie möchten erfahren, ob LEAF auch für Sie interessant sein könnte? Wir beraten Sie gerne!

DER ELATEC BLOG

Ihr Authentifizierungs-Update

Sie wollen als Technologieführer und Vordenker in Ihrem Unternehmen überzeugen? Mit unserem Blog gelingt das mühelos. 

Als regelmäßiger Leser sind Sie beim Thema Authentifizierung immer auf dem neusten Informationsstand, kennen die aktuellen Trends und erhalten wertvolle Tipps. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, stellen wir sicher, dass Sie keinen neuen Blogartikel mehr verpassen. Und obendrein erhalten Sie noch mehr spannende Neuigkeiten über unsere Produkte, Veranstaltungen und Branchentrends.